Überschriften festlegen in Word

Du befindest dich hier:
Geschätzte Lesezeit: 1 min

Bevor Du in Deiner Abschlussarbeit ein Inhaltsverzeichnis erstellen kannst musst Du darauf achten, dass man Word auch sagt, welche Überschriften im Text Überschriften sein sollen. Denn das Inhaltsverzeichnis ist dann nur noch die Auflistung der Überschriften welche Du als Überschriften definiert hast aus dem Text mit Seitenangabe. 

Hier findet man die Formatvorlagen:

Reiter Start aufrufen und dann neben dem Wort “Formatvorlagen” im Menü gibt es einen winzig kleinen Pfeil (wo der rote Kreis ist). Da klickt man drauf.

Als nächstes setzt man seine Maus genau in die Zeile, die eine Überschrift 1 sein soll. Überschriften haben Hierarchien. 1 ist die oberste Ebene, dann folgt 2, dann 3 usw. In unserem Beispiel soll das rot ummantelte Textteilchen eine Überschrift 1 werden. Bislang ist es noch als Standardtext formatiert. Das sieht man daran, dass das Wort “Standard” in den Formatvorlagen markiert ist.

Formatvorlagen zuweisen

Direkt darunter sieht man die Formatvorlage “Überschrift 1”. Die klickt man an (nicht vergessen: Der Cursor muss in der Zeile sitzen, die Überschrift 1 werden soll).

Hier habe ich noch weitere Beispiele eingefügt, auch für Überschrift 2 und 3. Die Nummerierung nimmt Word automatisch vor. Du brauchst das nicht von Hand zu nummerieren.

 

Jetzt hast Du Word gezeigt, was eine Überschrift sein soll.

Stichwörter:
War dieser Beitrag für Dich hilfreich?
Nicht hilfreich 0
Sichtungen: 16

Weitere Beiträge

Vorherige: Inhaltsverzeichnis erstellen in Word

Hinterlasse einen Kommentar

Du benötigst Hilfe? Suche in unserer Wissensecke.